Friedrich-Hecker-Schule verabschiedete drei seiner Kollegen

Cornelia Michel ist seit 1981 an der Friedrich-Hecker-Schule. Die gebürtige Saarländerin studierte Geschichte und Französisch für das höhere Lehramt. Überwiegend war sie im Technischen Gymnasium eingesetzt, wo sie die letzten Jahre vornehmlich Französisch unterrichtete. Ihre Liebe zur französischen Sprache ging einher mit der Adaption der französischen Kultur.

Auf Studienfahrten nach Paris und mit Unterrichtsprojekten brachte sie dann ihren Schülern  das savoir-vivre immer wieder nahe. Bei der Kollegenverabschiedung beschreibt der Schulleiter Ingo Pupak Frau Michel als eine sehr engagierte Lehrerin, die er immer gerne als Klassenlehrerin eingesetzt hatte, „weil dann“, wie er sagte, „die Klasse sehr gut funktionierte“.

Verabschiedet wurde auch Herr Falk. Er kam Anfang der 90er Jahre aus der Industrie in den Schuldienst. Zuvor war er bei der BASF und Mercedes Benz in der Öffentlichkeitsarbeit tätig; seit 1995 unterrichtete er an der Friedrich-Hecker-Schule die Fächer Chemie und Biologie. Zudem fungierte er als Oberstufenberater sowie als Betreuer für Lehramtsanwärter im Schulpraktikum.  Auch war er jahrelang Beauftragter der Schule für die Erste Hilfe, wo er auch selbst Fortbildungen organisierte.

Mit Herrn Falk verliert die Schule einen Lehrer, der immer auch ein Ohr für die Probleme der Schüler gehabt hat und der mit Rat und Tat hilfsbereit zur Stelle war.

Der dritte im Bunde ist Dr. Carl-Friedrich Hermann, der als Mathematiker vor allem in der Oberstufe eingesetzt war. Er ist seit 2004 an der Schule. Seine Schüler schätzten ihn – so der Schulleiter – insbesondere wegen seiner mathematischen Fähigkeiten und Kenntnisse. Die individuelle Förderung lag ihm besonders am Herzen; hier engagierte er sich, indem er mithalf, neue Unterrichtskonzepte in seinem Fach zu entwickeln.

Während einer Feierstunde mit gemütlichem Beisammensein hob der Schulleiter Ingo Pupak zusammen mit dem ÖPR-Vorsitzenden Erich Liesecke nochmals die Leistungen der drei Kollegen hervor und wünschte diesen für ihr Pensionärs- bzw. Rentnerdasein alles Gute.

Von links nach rechts: Frau Michel, Schulleiter Pupak, Herr Falk und Herr Dr. Hermann

 

Kollegen
Verabschiedung