Orientierungspraktikum an der Friedrich-Hecker-Schule Sinsheim

Im Rahmen der universitären Lehrerausbildung ist ein zweiwöchiges (nach Gym PO 2009) bzw. (seit der neuen Bachelor-Master-Ordnung von 2015) ein dreiwöchiges Orientierungspraktikum vorgesehen.

An der Friedrich-Hecker-Schule haben Sie die Möglichkeit, erste Praxiserfahrungen an einer (beruflichen) Schule zu sammeln. Sie erhalten im Rahmen des Orientierungspraktikums Einblicke in die vielfältigen Aufgaben einer Lehrerin/ eines Lehrers an einer (gewerblich-technischen) Schule. So übernehmen Sie mehr und mehr die „Lehrerrolle“ und können herausfinden, ob Ihr Berufswunsch der richtige für Sie ist. Unterstützt werden Sie dabei durch die Ausbildungslehrerin und die Fachlehrer/innen.

Wir erwarten von Ihnen Interesse, Engagement und Neugier, so dass Sie interessante Einblicke in unsere verschiedenen Schularten und die Möglichkeit zur Zusammenarbeit mit ganz unterschiedlichen Schülerinnen und Schülern erhalten. Dabei wird Ihr Portfolio, das Sie im Rahmen Ihres Studiums anlegen werden, Sie begleiten und auch als gemeinsame Gesprächsgrundlage für die abschließende Reflexion des Praktikums dienen.

Bitte beachten Sie, dass wir nur im Rahmen des offiziellen Anmeldeverfahrens über das Kultusministerium Praktikumsplätze vergeben. Bewerben Sie sich daher erst während Ihres Studiums gemäß den Vorgaben Ihrer Hochschule.

Nähere Informationen und die Möglichkeit zur Anmeldung finden Sie unter www.orientierungspraktikum-bw.de .

Wir weisen Sie an dieser Stelle schon darauf hin, dass wir keine ehemaligen Schüler als Praktikanten annehmen dürfen und auch ehemalige Schüler der Sinsheimer Schulen ausgeschlossen sind.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung.

Mit freundlichen Grüßen

Christine Gebhardt, Ausbildungslehrerin

Bei Fragen können Sie mich gerne kontaktieren: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!