Vorqualifizierungsjahr Arbeit/Beruf (VAB)

Das Vorqualifizierungsjahr Arbeit/Beruf an der Friedrich-Hecker-Schule ist der Nachfolger des Berufsvorbereitungsjahres (BVJ). Diese praxisorientierte einjährige Schulform bietet jungen Menschen ohne Hauptschulabschluss im Rhein-Neckar-Kreis (Region Sinsheim) die Möglichkeit, diesen nachzuholen und einen Einblick in unterschiedliche Berufsbereiche zu erhalten.

Je nach Vorbildung gibt es die Möglichkeit, einen qualifizierten Hauptschulabschluss (mit Englisch) anzustreben. Für Schülerinnen und Schüler, die aus dem VABO oder einer VKL (Vorbereitungsklasse) kommen, kann das Vorqualifizierungsjahr Arbeit/Beruf auch als zweijährige Schulart mit dem Ziel (qualifizierter) Hauptschulabschluss besucht werden.

Was sind die Aufnahmevoraussetzungen für das VAB?

  • Erfüllung der allgemeinen Schulpflicht (5 Jahre in Sekundarstufe I)

Was erwartet mich im VAB an der Friedrich-Hecker-Schule Sinsheim?

Du hast die Wahl zwischen folgenden Werkstattbereichen (projekthafter Lernfeldunterricht):

  • Bautechnik
  • Holztechnik
  • Metalltechnik
  • Nahrung

Du hast in folgenden Bereichen Unterricht:

  • Lernfeldunterricht in der Werkstatt
  • Deutsch, Mathematik (und Englisch)
  • Computeranwendungen
  • Lebensweltbezogene Kompetenz
  • Religion und Sport
  • Betriebspraktikum (Langzeit- oder Blockpraktikum)

Abschlussprüfung

  • Sie umfasst eine praktische und schriftliche Prüfung in einem Arbeitsfeld aus der Werkstatt.
  • Für den Hauptschulabschluss findet eine Zusatzprüfung statt, in der Deutsch und Mathematik – für den qualifizierten Hauptschulabschluss ebenfalls Englisch – geprüft werden. Gegebenenfalls finden zusätzliche mündliche Prüfungen statt.

Schulleben / Aktivitäten

  • Individuelle Förderung
  • Sporttage
  • Klassenausflüge (Kletterhalle, Maimarkt, Wanderungen, Messebesuche und sonstige Aktivitäten)
  • technisch hervorragende Ausstattung
  • Praktikum
  • Schulsozialarbeit
  • berufsvorbereitende Bildungsmaßnahmen der Bundesagentur für Arbeit

Welche Abschluss- und Anschlussmöglichkeiten gibt es im VAB?

  • Bei erfolgreichem Abschluss des VAB erhältst du einen dem Hauptschulabschluss gleichwertigen Abschluss (falls du an der Zusatzprüfung teilnimmst)
  • VAB-Abschluss (falls du an der Zusatzprüfung nicht teilnimmst)
  • Deine Anschlussmöglichkeiten an das VAB sind folgende:
    • einjährige Berufsfachschule
    • duale Ausbildung
    • zweijährige, zur Fachschulreife führende Berufsfachschule, falls der dem Hauptschulabschluss gleichwertige Bildungsstand erworben wurde
    • Maßnahmen der Bundesagentur für Arbeit