Metall-/Kunststofftechnik

Metall-/
Kunststofftechnik

Die Metallbranche ist einer der wichtigsten Wirtschaftszweige in Deutschland, denn sie versorgt die Autoindustrie, die Elektroindustrie und viele andere Bereiche mit wichtigen Maschinen, Baugruppen und Präzisionsteilen aus unterschiedlichsten Werkstoffen.

Im Bereich Metalltechnik gibt es an der Friedrich-Hecker-Schule mehrere Möglichkeiten sich aus- und weiterzubilden. Zum einen ist das die einjährige Berufsfachschule, eine Schulart, welche den Grundstein für die betriebliche Ausbildung legt. Sie wird von Schülerinnen und Schülern besucht, die in den Ausbildungsbetrieben des Rhein-Neckar-Kreises und insbesondere in der Region Sinsheim in Metalltechnik ausgebildet werden.

Zum anderen ist das die zweijährige Berufsfachschule, welche als Ziel den Fachschulreifeabschluss, also einen mittleren Bildungsabschluss, hat und gleichzeitig ebenfalls eine berufliche Grundbildung in Metalltechnik vermittelt.

Schließlich steht als zahlenmäßig größte Schulart die Berufsschule als Ausbildungspartner zur Verfügung. Neben den klassischen Metallberufen werden hier zusätzlich die Verfahrensmechaniker ausgebildet. Die Friedrich-Hecker-Schule ist eine von wenigen Schulen, die in diesem Beruf ausbilden.

Nach erfolgreich abgeschlossener Berufsausbildung besteht die Möglichkeit, sich in verschiedenen Teilzeit-Vorbereitungskursen auf die Meisterprüfung im Handwerk vorzubereiten.

Was sind die Aufnahmevoraussetzungen für die Berufsschule Metalltechnik?

Die Berufsschule Metalltechnik ist eine Schulart, welche die betriebliche Ausbildung begleitet. Sie wird von den Schülern besucht, die in den Ausbildungsbetrieben in der Region Sinsheim in einem der unten genannten Berufe ausgebildet werden. Folgende Aufnahmevoraussetzungen gelten:

 

  • ein unterzeichneter Ausbildungsvertrag mit einen Ausbildungsbetrieb
In welchen Berufen der Metalltechnik wird in Sinsheim ausgebildet?

In der Metalltechnik wird an der Friedrich-Hecker-Schule Sinsheim in den folgenden Berufen ausgebildet. Nähere Informationen zum Inhalt der Ausbildung erhältst du durch Auswahl des jeweiligen Berufes.

Welchen Abschluss kann ich an der Berufsschule Metalltechnik erreichen?
  • Berufsschulabschluss mit Facharbeiterbrief bzw. Gesellenbrief
  • Unter bestimmten Voraussetzungen kann ein mittlerer Bildungsabschluss erreicht werden.
  • An der Friedrich-Hecker-Schule besteht die Weiterbildungsmöglichkeit zum/zur Feinwerkmechanikermeister/-in.

Anmeldung Berufsschule

Die Anmeldung an der Berufsschule erfolgt durch den Betrieb nachdem der Ausbildungsvertrag unterschrieben ist. Hierzu ist der Aufnahmeantrag der Schule auszufüllen und mit einer Kopie des Ausbidldungsvertrages per E-Mail an die Schule zu senden.

Jetzt anmelden

Anmeldung zweijährige Berufsfachschule

Bitte Text ersetzten:
Die Anmeldung für die zweijährige Berufsfachschule erfolgt ausschließlich online auf der Seite des Kultusministeriums unter www.schule-in-bw.de/bewo.  Dort finden sich weitere Informationen zum zentralen Bewerberverfahren Online (BewO).

Jetzt anmelden

Anmeldung einjährige Berufsfachschule

Die erforderlichen Anmeldeunterlagen, wie zum Beispiel das Zeugnis der zuletzt besuchten Schule sowie eine schriftliche Praxisplatzzusage, sind dem Anmeldeformular beizulegen. Diese müssen vollständig im Sekretariat der Schule abgegeben oder per Post zugeschickt werden. Eine Praktikumszusage wäre wünschenswert, ist bei Anmeldung jedoch noch nicht erforderlich, bei Bedarf unterstützt die Friedrich-Hecker-Schule.

Jetzt anmelden

Skip to content